Angebote zu "Entgegen" (9 Treffer)

Pilgern dem Leben entgegen als Buch von
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Pilgern dem Leben entgegen:Hermann Multhaupt, Andreas Drouve, Roland Breitenbach u. a. Topos-Taschenbücher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Pilgern dem Leben entgegen
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Während eine Wallfahrt früher aus tief religiösen Motiven unternommen wurde, in Gemeinschaft und mit einem geistlichen Ziel, hat sich das Pilgern grundlegend verändert. Wer heute, oft allein, eine Pilgerreise unternimmt, ist unterwegs in die eigene Mitte. Er ist nicht nur auf der Suche nach Gott, sondern auch nach einem Sinn für sein Leben. Dieser Sonderband enthält Texte bekannter Autoren. Sie alle schildern, wie der Pilgerweg vom Aufbruch bis zum Ziel den Menschen verändert und entscheidenden Einfluss auf sein weiteres Leben nimmt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Splittermond, Der Fluch der Hexenkönigin
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ioria, die strahlende Metropole im Herzen des Kontinents Lorakis, ist das Ziel zahlloser Pilger aus aller Herren Länder. Sie alle streben dem großen Orakel auf der Himmelstreppe entgegen, durch das die Götter selbst zu den Sterblichen sprechen. Ein Spruch dieses Orakels verkündet das Erscheinen eines Kindes im kleinen Königreich Midstad, dem ein großes Schicksal vorherbestimmt ist. Im Dienst eines iorischen Priesters des angesehenen Bewahrer-Ordens begeben sich die Abenteurer auf die Suche nach dem prophezeiten Schicksalskind doch schon bald erkennen sie, dass sie nicht die einzigen sind. Will der tyrannische König Finn von Harreburg diese mögliche Bedrohung seiner Herrschaft beseitigen? Oder strecken andere, dunklere Mächte ihre Hände nach dem Kind aus? Erfüllt sich in ihm gar der einst von der Göttin Hekaria ausgesprochene Fluch über das Königshaus? ´´Der Fluch der Hexenkönigin´´ führt die Gruppe auf eine Reise durch das geknechtete Königreich Midstad, über die schimmernden Wogender Kristallsee bis zu den wimmelnden Gassen der heiligen Stadt Ioria und von dort auf einen Pfad zwischen den Welten, wo die Wahl zwischen Licht und Finsternis getroffen werden soll.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Der Fluch der Hexenkönigin - Stefan Unteregger ...
1,01 € *
zzgl. 3,99 € Versand

oria, die strahlende Metropole im Herzen des Kontinents Lorakis, ist das Ziel zahlloser Pilger aus aller Herren Länder. Sie alle streben dem großen Orakel auf der Himmelstreppe entgegen, durch das die Götter selbst zu den Sterblichen sprechen. Ein Spruch dieses Orakels verkündet das Erscheinen eines Kindes im kleinen Königreich Midstad, dem ein großes Schicksal vorherbestimmt ist. Im Dienst eines iorischen Priesters des angesehenen Bewahrer-Ordens begeben sich die Abenteurer auf die Suche nach dem prophezeiten Schicksalskind – doch schon bald erkennen sie, dass sie nicht die einzigen sind. Will der tyrannische König Finn von Harreburg diese mögliche Bedrohung seiner Herrschaft beseitigen? Oder strecken andere, dunklere Mächte ihre Hände nach dem Kind aus? Erfüllt sich in ihm gar der einst von der Göttin Hekaria ausgesprochene Fluch über das Königshaus? Der Fluch der Hexenkönigin führt die Gruppe auf eine Reise durch das geknechtete Königreich Midstad, über die schimmernden Wogen der Kristallsee bis zu den wimmelnden Gassen der heiligen Stadt Ioria – und von dort auf einen Pfad zwischen den Welten, wo die Wahl zwischen Licht und Finsternis getroffen werden soll.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Verfall von Werten wie Liebe und Freundschaft i...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 2,3, Universität Rostock (Germanistik), Veranstaltung: Brechts Werk in der Weimarer Republik, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden widme ich mich einer eingehenden Textanalyse zu Bertolt Brechts Oper Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny aus dem Jahre 1929, im Hinblick auf den Zerfall der Werte, wie Liebe und Freundschaft, innerhalb eines kapitalistischen Systems. Es ist in der literaturwissenschaftlichen Forschungswelt mittlerweile nicht unüblich Mahagonny, als ´´Spiegelbild der kapitalistischen Welt´´ zu sehen und damit zeitgleich als Verkörperung, der pulsierenden, dem stetigen Wachstum unterzogenen Metropolen zur Zeit der Verstädterung. Mahagonny entsteht aus dem Nichts, seine Wiege ist ein unwirtlicher Ort am Rande einer Wüstengegend. Für die drei betrügerischen Stadtgründer entsteht Mahagonny ausschließlich vor dem Hintergrund der Kapitalerwirtschaftung, die Tatsache, dass die Stadt seine Gründung nur einem defekten Lastwagen verdankt, ist hierbei nebensächlich. Die ´´Unzufriedenen aller Kontinente´´, die sich hoffnungsvoll und neugierig in eine vermeintlich bessere Zukunft aufmachen, und der ursprünglichen Einöde Leben einhauchen, pilgern hierbei nicht dem Kapitalismus entgegen, sondern suchen alle ihre persönliche Erfüllung im global propagierten Glanz Mahagonnys. Die Sehnsucht nach einem einträchtigen Leben in Harmonie treibt sie der ´´Goldstadt´´ Mahagonny entgegen. Sie alle erscheinen zunächst wie Suchende auf einer Pilgerreise, deren Ziel sich einzig um einen befriedigenden Grundkonsens menschlicher Glückseligkeit dreht. Eine alles umfassende Erfüllung von Sehnsüchten, vorwiegend im körperlichen Sinne, wird primär nicht maßgeblich für die Suche gewesen sein. Dass eine emotionale Sättigung des Geistes ebenso lebensnotwendig ist und Geld allein nicht glücklich machen kann, wird nicht von allen Protagonisten in Mahagonny intellektuell wahrgenommen. Wie kommt es innerhalb einer Gemeinschaft zu solch einer Diskrepanz zwischen Humanismus und abgestumpfter Gleichgültigkeit?

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Via Regia
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Pfade, Wege und Straßen spielten in der Geschichte der Menschheit schon immer eine entscheidende Rolle. Bereits vor vielen Jahrhunderten wurden in den Ausbau dieser Transportwege erhebliche Mittel investiert, denn der beginnende und stetig wachsende Austausch der unterschiedlichsten Waren erforderte eine möglichst schnelle und sichere Beförderung. Eine der bekanntesten und wichtigsten dieser mittelalterlichen Handelsstraßen war die Via Regia, die einst Breslau und Frankfurt am Main miteinander verband. Entlang der Via Regia entstanden Siedlungen, die sich im Laufe der Zeit zu überregional bedeutenden Handels- und Messestädten entwickelten. Die Vorzüge dieser zur damaligen Zeit komfortablen Straße machten sich jedoch nicht nur Händler und Kaufleute zunutze, auch Kaiser und Könige reisten auf ihr, Feldherren führten Armeen durchs Land, Bettler und Vagabunden setzten Hoffnungen in sie, berühmte Künstler folgten ihr und Pilger wanderten ihrem spirituellen Ziel entgegen. In diesem Buch wird der rund 450 km lange Teil der Via Regia von der deutsch-polnischen Grenze in Görlitz durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bis nach Vacha an der thüringisch-hessischen Grenze beschrieben. Dabei können so geschichtsträchtige Städte wie Bautzen, Kamenz, Leipzig, Naumburg, Erfurt, Gotha und Eisenach sowie landschaftliche Besonderheiten kennengelernt werden. Die Via Regia ist heute auch als ökumenischer Pilgerweg ausgewiesen. Das Buch beinhaltet neben der exakten Wegbeschreibung Hinweise auf Sehenswürdigkeiten, Museen, Kirchen und Übernachtungsmöglichkeiten (mit Pilgerherbergen) sowie viele weitere nützliche und interessante Informationen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Reise durch das Tessin
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dem Zauber des Lichts und des Himmelblaus kann sich niemand entziehen. Dabei gebärdet sich das Nordtessin schroff und steinig, doch senken sich die Täler schnell üppig blühenden Landschaften entgegen. Am Lago Maggiore liegt das Land, wo die Zitronen blühen , seine Ufer erinnern an die Regionen des Mittelmeeres. Die Lage des Lago Lugano ist atemberaubend, ebenso wie die Ansichten seiner Uferorte. Seit Jahrhunderten pilgern Besucher über Alpenpässe ins Tessin, um unter der Sonne des Südens faszinierende Natur und kulturreiche Orte zu erleben. Roland Gerth lebt als freischaffender Natur- und Reisefotograf in der Schweiz. Die regionale Vielfalt seines Heimatlandes hat er wie kaum ein anderer porträtiert. Andreas Bellasi, Kenner der Region und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu Reisethemen, berichtet in seinen Texten von der Geschichte und den Besonderheiten des Tessin.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
KOMPASS Wanderführer Mosel
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

44 Touren- Die Mosel durchfließt zwischen dem Schengener Dreiländereck und der Stadt Koblenz eines der großartigsten und berühmtesten Täler Deutschlands. - Durch die artenreichen Wälder, aussichtsreichen Weinhänge, Streuobstwiesen und Felsflanken über dem Fluss führen spannende Wanderwege und Pfade, dazwischen laden historische Fachwerkdörfer und Weinorte zur Genießerrast ein. Besonderheiten: -Traben-Trarbach, Bernkastel-Kues, Cochem: die Weinorte an der Mosel genießen Weltruf. Die Altstadt von Trier steht ebenso wie der Mündungsbereich bei Koblenz als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO.-Das Wanderwegenetz an der Mosel ist innerhalb weniger Jahre komplett erneuert worden, Qualitäts- und Premiumwege wie der Saar-Hunsrück-Steig und der „neue” Eifelsteig sind hinzugekommen und haben einen regelrechten Wanderboom an der Mosel ausgelöst. -Dieser topaktuell recherchierte Führer präsentiert das moderne Genusswanderwege-Netz an der Mosel einschließlich der das Tal flankierenden Höhen in den Naturparks Saar-Hunsrück und Südeifel sowie im Geopark Vulkaneifel und im grenzüberschreitenden Deutsch-Luxemburgischen Naturpark. -Von den Mosel-Höhenwegen bis zum alpinen Klettersteig, vom Ausoniusweg bis zum Eifelsteig: Hier werden die modernen Wander- und Wellness-Wege im Bannkreis der Mosel-Erlebnisroute vorgestellt. Beispiele gefällig? Der Lieserpfad oberhalb von Wittlich zählt zu den urtümlichsten Wanderpfaden der deutschen Mittelgebirge, sauertalaufwärts führt der Europäische Fernwanderweg 2 in in die zerklüftete Sandsteinwildnis der Luxemburgischen Schweiz, Pilger wandern auf dem neu markierten Jakobsweg den Kathedralen Lothringens entgegen. -Exakte Tourenkärtchen bieten auf allen Routen optimale Orientierung.Die KOMPASS Wanderführer enthalten eine praktische Tourenübersicht mit exakten Wegbeschreibungen und Höhenprofil. Der XXL Kartenausschnitt erleichtert die Planung Ihrer Tour.Die KOMPASS Wanderführer bieten neben spannenden Destinationen und tollen Wandertourenauch viele praktische Tipps und Zusatzinformationen wie z. Bsp. Sehenswürdigkeiten oder Einkehrmöglichkeiten.Alle Touren sind von den jeweiligen Autoren selbst erwandert und enthalten detaillierte Angaben zu Schwierigkeitsgrad, Höhenmetern und Gehzeit.Bernhard Pollmann, geboren in Freiburg im Breisgau, hat als leidenschaftlicher Wanderer und Radlermehr als 20 Wander- und Radführer veröffentlicht mit dem heimischen Südwesten vom Schwarzwaldbis zum Bodensee als einem Schwerpunkt.KOMPASS Karten Verlag – seit 1953 arbeiten wir daran Dich sicher an Dein Ziel zu bringen und neue Wege zu entdecken. Unsere Produkte sollen Dich begeistern und inspirieren. Wir wollen Dich mit der Leidenschaft anstecken, die wir an unserem Standort im Herzen der Alpen in Innsbruck, für die Natur und die Berge verspüren.IT

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
Santiago Santiago...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Welt der Psychologie und der Schule ist Aebli als der Herausgeber und Fortsetzer des Werkes von Jean Piaget, als Kognitionspsychologe und als Didaktiker der ´´Grundformen des Lehrens´´ bekannt. In diesem Buch tritt uns ein anderer Aebli entgegen. An den Wissenschaftler erinnert nur noch die Präzision seiner Beschreibungen. Aber seine Rolle und seine Befindlichkeit ist eine andere. Aebli ist hier der Wanderer, der mit seiner Frau Verena zusammen drei Monate lang alles Seinige in einem sechs Kilogramm schweren Rucksack mit sich trägt, den Weg durch eine unbekannte Landschaft sucht, alle möglichen Abenteuer erlebt, aber auch Gespräche mit den Bauern am Wege und mit Pilgerfreunden führt. Wir erfahren, wie im Geiste der beiden Wanderer das Mittelalter wieder auflebt und wie sie die Menschen zu verstehen beginnen, die die Kirchen am Jakobsweg bauten und die einst zu Hunderttausenden zum Grabe des Apostels Jakob nach Santiago de Compostela wanderten. Im Verlaufe der sechzig Wandertage wird allmählich auch sichtbar, welche Beweggründe die beiden modernen Pilger treiben: sicher ein Stück Abenteuerlust und Freude an der Bewältigung all der unvorhergesehenen Probleme einer Fußreise, dann aber immer deutlicher auch die Tiefenschichten ihrer Motivation: die Aufarbeitung der eigenen geistigen Geschichte, letztlich wohl jene Sehnsucht, die Aebli eine ´´augustinische´´ nennt: das Suchen nach dem einfachen und dem richtigen Leben und nach einer visionären Stadt, in der die Seele ihre Heimat findet. Der Autor ist ein guter Kenner der Geschichte des Jakobsweges. Die sachlichen Informationen werden jedoch nicht wie in einem Sachbuch systematisch dargestellt; sie fließen natürlich in die Beschreibung der sechzig Wandertage und der eingeschobenen Ruhetage ein. Immer wieder kommt auch der Humor zu seinem Recht, etwa dort, wo die Wanderer eine leere Schachtel mit Rössli- Stumpen am Wegrand finden und über ihre Herkunft sinnieren oder dort, wo eine Ordensschwester Aebli das spanische Buchstabieren lehrt. Jeder Pilger, der das Unternehmen der 1500-Kilometer-Wanderung seinerseits versuchen möchte, erfährt hier, was er zu erwarten hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot