Angebote zu "Heimkehr" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Des Pilgers Heimkehr
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der nie gänzlich abgeschlossenen ersten Kampagne gegen Erzbischof Hermann Groër, beschrieben in ´´Wie man einen Bischof zu Fall bringt´´, folgte 1998 eine zweite Welle der Diffamierung. Diese zweite Kampagne fiel ungleich heftiger aus und zielte auf die endgültige öffentliche Diskreditierung des Bischofs ab. Der breiten Allianz aus verirrten Kritikern gehörten dabei nicht nur verschiedene Medien, sondern auch innerkirchliche Autoritäten an. Die zu diesem Thema gesammelten Quellen erlauben tiefgehende Einblicke in die Zustände innerhalb der österreichischen Kirche und weit darüber hinaus. Ein umfangreicher Anhang mit Anmerkungen und Kommentaren liefert reichlich Informationsmaterial. Der Lernbereite wird so zum Einsichtigen angesichts gegenwärtiger Entwicklungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Des Pilgers Heimkehr als Buch von Ildefons M. F...
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Des Pilgers Heimkehr:Wie man einen Bischof zu Fall bringt II Ildefons M. Fux OSB, Ildefons M. Fux

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelal...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,99 € / in stock)

Die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelalter. Die Heimkehr der Pilger:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelal...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelalter. Die Heimkehr der Pilger:1. Auflage Anonym

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Maria - wir kommen zu Dir
8,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Unsere Sehnsucht ist noch nicht angekommen. Wir müssen ihr nachziehen, fragend und suchend. Deshalb sind wir unterwegs, Wanderer zwischen den Welten, Waller/Wallfahrer nach dem Mehr. Das Pilgersein gehört aus diesem Grund zu unserem innersten Wesen. Worum geht es dabei? Aufbrechen, ausschreiten, Altes hinter sich lassend und nach Neuem auslangend. Sich entscheiden für den Weg, sich ins Wagnis des Weges hineinbegeben. Und glaubend wissen, dass einer uns zugesagt hat, dass er der Weg, die Wahrheit, das Leben in Fülle ist (Joh 14,6). Die Wallfahrten haben zugenommen - nach Rom, nach Assisi, nach Santiago de Compostela, auch wieder nach Jerusalem. Menschen machen sich auf, um gegen alle Sinnentleerung dem Heiligen Gottes und seinen Mitgeheiligten zu begegnen. Um bei ihnen ihr Herz zu öffnen in ihren Nöten und Sorgen. Um neue Kraft aufzunehmen, Zuversicht und Segen für den Weg im Alltag und Alltäglichen. Seit früher Zeit gibt es nachweislich Orte und Heiligtümer zu Ehren der lieben Gottesmutter Maria, große und kleine, bekannte und verborgene: Altötting, Einsiedeln, Fatima, Kevelaer, La Salette, Lourdes, Loreto, Mariazell, Tschenstochau und viele andere. Zu ihnen ziehen, fahren, fliegen Fromme und Glaubende, Glückliche und Bedürftige. Sie ahnen die frauliche Größe Marias, ihre glaubende Hingabe und mütterliche Liebe. Von ihr wissen sie sich angenommen, bei ihr fühlen sie sich aufgenommen, durch sie und durch ihre Fürsprache werden sie zu Christus, dem Erlöser, gewiesen und begleitet. Auf dem Weg zur Lieben Frau unterziehen sich viele Pilger mancher Strapazen und Entbehrungen. Sie schweigen und betrachten, sie ´´beten mit den Füßen´´ und mit dem Herzen, sie hören ins Wort der Bibel hinein, sie singen die ihnen liebgewordenen Wallfahrtslieder, sie tauschen sich aus, sie feiern Gottesdienste in geschwisterlicher Gemeinschaft. Und viele erfahren, dass Wallfahren für sie zur Wende und Wandlung wird: Sie dürfen als andere Menschen, als Berührte Gottes wieder heimkehren. Die im neuen Büchlein ´´Zu dir, Maria, kommen wir´´ veröffentlichten Anstöße, Marien-Gebete aus alter Zeit (Hymnen, Antiphonen) und aus der Gegenwart (u.a. von Papst Johannes Paul II., Papst Benedikt XVI. und Mutter Teresa), Litaneien, Fürbitten, Lieder, Segensworte, Betrachtungen zu allen fünf Rosenkranz-Geheimnissen sind schon auf vielen Wallfahrten gebetet worden, zum Teil aber auch neu entstanden. Die zahlreichen Abbildungen mit Madonnen-Darstellungen machen die Publikation außerdem nicht nur künstlerisch wertvoll, sondern laden darüber hinaus ein zum Betrachten und Sicherfreuen an den Bildern. Mitwallfahrer baten den Autor um Veröffentlichung dieser wegweisenden Gebetsanregungen und Gebetshilfen - zum Marienlob auch in unserer Zeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot