Angebote zu "Ideen" (9 Treffer)

Origami. Phantasievolle Ideen - Monika Pilger
1,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 1998

Anbieter: reBuy.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Klänge des Labyrinths. CD
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Labyrinth musikalisch entdecken Labyrinthe werden überall auf der Welt neu entdeckt. Viele Menschen suchen dabei nach Ideen und Mölichkeiten für einen kreativen Umgang mit diesem alten Menschheitssymbol. Entdecken Sie die wunderbaren ´´Klänge des Labyrinths´´: Genießen Sie neue Kompositionen, kombiniert mit bewährten Musikstüken zum Tanzen und Pilgern. Die teils anregende, teils meditative Musik eignet sich auch für den Einsatz in Kindergarten und Schule und in der Erwachsenenbildung. Eine besondere Produktion, an der Sie viel Freude haben werden! 1 CD, Laufzeit 67 Min.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Die Hundeflüsterin, Volume 1
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele der Ratsuchenden haben schon alles Mögliche versucht: Unzählige Hundetrainer haben diverse Methoden ausprobiert, man hat wahlweise Leckerlis oder Gewalt eingesetzt. Wenn so gar nichts fruchtet, landen Frauchen und Herrchen irgendwann bei Maja Nowak, die sich mit einer unkonventionellen Idee bereits einen Namen gemacht hat. Sie fragt: Warum haben wilde Straßenhunde keine Neurosen, und warum gelingt es Hundemüttern bestens, ihre Jungen zu erziehen ohne je eine Hundeschule besucht zu haben? Die Antwort: Es liegt einfach in ihrer Natur. Und die gilt es zu verstehen. Nach diesem Prinzip entwickelte Maja Nowak einen Ansatz, der innerhalb kurzer Zeit erfolgreich wurde, ihre Bücher zu Bestsellern machte und Menschen aus der ganzen Welt in ihr Hundezentrum nach Berlin pilgern lässt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes: Erzä...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eines Tages ist es da. Steht am Ende einer Sackgasse mitten in der Stadt. Es ist ein großes Kind. Den Blick hält es demütig zu Boden gesenkt, seine Haut ist rissig. Tagsüber versammeln sich die Bewohner der Stadt um dieses Kind, veranstalten Kundgebungen und Konzerte. Nachts schlagen sie auf es ein, mit Fäusten, Stöcken und Ketten - auf die Skulptur aus weichem, niemals trocknendem Lehm, auf das Mahlstädter Kind. Der Künstler hat es ihnen zur Vollendung überlassen, hat ihnen die Aufgabe übertragen, es ´´in die allgemein als vollkommen empfundene Form eines Kindes zu bringen´´. Zuerst treibt die Kunstbegeisterung die Bewohner der Stadt, dann kommen sie als Pilger ihrer Wut, verlieren prügelnd die Kontrolle über sich und beinahe auch ihren Verstand. ´´Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes´´ ist ein Band mit Geschichten, die gespickt sind mit grotesken Ideen und subtilem Horror, voller gewalttätiger Momente und zärtlicher Gesten. Wie in seinen Romanen präsentiert sich Setz auch in der kurzen Form als scharfer Beobachter der menschlichen Natur und einfühlsamer, geradezu liebevoller Porträtist ihrer Eigenarten. Ausgewählte Erzählungen der Originalausgabe des Suhrkamp Verlags. Regie: Wolfgang Stockmann Musik: Carsten Dane 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Matthias Brandt. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/grio/000017/bk_grio_000017_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Pampa Blues
9,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Rolf Lappert beschwört eine Schicksalsgemeinschaft aus schrägen Figuren, die ihr Leben in die Hand nehmen. - Der erste Jugendroman des Bestsellerautors Rolf Lappert.Ein mitreißender Roman in einem filmreifen SettingBen ist 16 und sitzt in dem verschlafenen Kaff Wingroden fest, weil seine Mutter mal wieder mit ihrer Band durch die Lande tingelt und er auf seinen greisen Großvater und die Gärtnerei achtgeben muss. Ein bisschen Schwung in sein Leben bringt Lena, die mit ihrem klapprigen Peugeot ebenfalls hier gestrandet ist. Aber auch Maslow, der Visionär des Dorfes, sorgt mit seinen ausgefallenen Ideen für ausreichend Aufregung. Denn bald kreuzen nicht nur UFOs den Himmel über Wingroden, sondern auch junge Hochzeitspaare pilgern in Scharen herbei.Lappert, RolfRolf Lappert, geboren 1958 in Zürich, absolvierte eine Ausbildung zum Grafiker, bevor er sich entschloss, Schriftsteller zu werden. In den Achtzigerjahren unterbrach er für längere Zeit das Schreiben, gründete mit einem Freund einen Jazzclub und reiste kreuz und quer durch Amerika. Zwischen 1996 und 2004 arbeitete er als Drehbuchautor, u.a. für eine Serie im Schweizer Fernsehen. Sein dritter Roman, ´Nach Hause schwimmen´, wurde 2008 mit dem Schweizer Buchpreis ausgezeichnet. Für sein Jugendbuch ´Pampa Blues´ erhielt er 2012 den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis. Rolf Lappert lebt seit Ende 2011 nach vielen Jahren im Ausland wieder in der Schweiz.

Anbieter: myToys.de
Stand: 23.04.2019
Zum Angebot
Die Reise nach Jerusalem: Pilgerfahrten ins hei...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Idee von der besonderen Wirkmächtigkeit heiliger Orten findet sich schon in den frühesten Religionen der Menschheit. So wurde auch unter den Christen im Lauf der Zeit die Sehnsucht immer stärker, die Orte mit eigenen Augen zu sehen, an denen Christus gelebt und gewirkt hatte - wobei Jerusalem zum wichtigsten Pilgerziel wurde. Was versprachen sich die Wallfahrer von ihrer Reise? Auf welchen Wegen gelangten sie nach Jerusalem, was begegnete ihnen unterwegs, was erlebten sie auf der weiten und gefahrvollen Reise durch den Vorderen Orient? Sabine Penth schildert die wechselvolle Geschichte der christlichen Jerusalem-Wallfahrt von der Antike bis ins Spätmittelalter und lässt dabei immer wieder auch die Pilger selber zu Wort kommen. Erzählt wird diese spannende Geschichte vor dem Hintergrund des wechselvollen Schicksals des Heiligen Landes: zwischen christlicher und muslimischer Herrschaft, zwischen Orient und Okzident. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Martin Falk. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/002810/bk_lind_002810_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eines Tages ist es da. Steht am Ende einer Sackgasse mitten in der Stadt. Es ist ein großes Kind. Den Blick hält es demütig zu Boden gesenkt, seine Haut ist rissig. Tagsüber versammeln sich die Bewohner der Stadt um dieses Kind, veranstalten Kundgebungen und Konzerte. Nachts schlagen sie auf es ein, mit Fäusten, Stöcken und Ketten auf die Skulptur aus weichem, niemals trocknendem Lehm, auf das ´´Mahlstädter Kind´´. Der Künstler hat es ihnen zur Vollendung überlassen, hat ihnen die Aufgabe übertragen, es ´´in die allgemein als vollkommen empfundene Form eines Kindes zu bringen´´. Zuerst treibt die Kunstbegeisterung die Bewohner der Stadt, dann kommen sie als Pilger ihrer Wut, verlieren prügelnd die Kontrolle über sich und beinahe auch ihren Verstand. Nach den beiden von der Kritik bejubelten und mit Preisen ausgezeichneten Romanen ´´Söhne und Planeten´´ und ´´Die Frequenzen´´ legt der österreichische Autor Clemens J. Setz nun einen Band mit Erzählungen vor. Es sind Geschichten gespickt mit grotesken Ideen und subtilem Horror, voller gewalttätiger Momente und zärtlicher Gesten. Wie in den Romanen präsentiert sich Setz auch in der kurzen Form als scharfer Beobachter der menschlichen Natur und einfühlsamer, geradezu liebevoller Porträtist ihrer Eigenarten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Lohse, Familienbande
12,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

PilgerKrimi Von Bernd Lohse 297 Seiten. (2010) In Norwegen starten drei Häftlinge - zwei Männer und eine Frau - mit dem Gefängnispastor auf einen Pilgerweg: als Resozialisierungsmaßnahme, die zu ihrer Begnadigung führen soll. Doch es gibt Menschen, die verhindern wollen, dass die Gruppe ihr Ziel erreicht. Denn der eine Pilger hat - ohne es zu wissen - von seiner gerade in Hamburg ermordeten Mutter viel Geld geerbt und den anderen wollen seine alten ´Freunde´ zum Schweigen bringen ... Gier und Gnade, die zwei großen Themen in Pastor Bernd Lohses Krimi. Er zeigt fantasievolle Wege zu Neuanfang und Friedfertigkeit auf: gegen die ´Gnadenlosigkeit´ vieler populärer Ideen unserer Zeit. Ein spannendes Plädoyer für eine geistliche Wende. Das Buch handelt zeitgleich in Hamburg und in Norwegen. Alle Ortsbeschreibungen und -namen sind - anders als die fiktive Story und ihre Personen - authentisch, auch der Pilgerweg. Damit ist die Lektüre besonders interessant für jeden Hamburg- und Norwegenkenner. ´´Die Details des Romans weisen Lohse als Norwegenkenner aus ... Perfekt beherrscht er die suspense Technik und lässt die Spannung steigen ... Es ist ein psychologischer Krimi, der nicht abhebt, sondern real bleibt ... Wer auf der Suche ist nach einem psychologisch gut geschriebenen, unterhaltsamen Krimi, sei es für den Strand oder den langen Winterabend, der ist mit Lohse bestens beraten.´´ DEUTSCHES PFARRERBLATT Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Norwegen Krimi

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 04.01.2019
Zum Angebot
Luis Buñuel Edition (7 Discs)
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sieben Meisterwerke des wichtigsten und einflussreichsten spanischen Regisseurs erstmals Digital Remastered! Tagebuch einer Kammerzofe: Die Kammerzofe Celestine, eine sorglose, leichtlebige Pariserin, kommt zur Gutsbesitzerfamilie Monteil in die Normandie, wo sie mehr als nur für gemachte Betten sorgt. Hinter der Maske bürgerlicher Wohlanständigkeit trifft sie auf ein Panoptikum der absonderlichsten Charakter: Madame ist frigide, ihr Mann ein Lüstling, der Schwiegervater besessen von seiner Vorliebe für Damenstiefelchen und der Hausdiener Joseph ein fanatischer Faschist. Celestine verrät Joseph und heiratet den reichen Nachbarn. Damit hat sie ihr Ziel erreicht: den gesellschaftlichen Aufstieg um jeden Preis. Belle de Jour Schöne des Tages: Die schöne, junge Severine lebt ein scheinbar normales, großbürgerliches Leben an der Seite ihres Ehemannes Pierre. Während sie sich ihrem Mann sexuell verweigert, läßt sie in masochistischen Zwangsvorstellungen ihrer Phantasie freien Lauf. Nachdem sie durch einen Bekannten zufällig die Adresse eines Bordells erfahren hat, beginnt sie ein Doppelleben und arbeitet dort stundenweise unter dem Namen Belle de jour. Eines Tages folgt ihr der Gangster Marcel, ein Freier, der sich in sie verliebt hat, nach Hause und schießt aus Eifersucht auf ihren nichtsahnenden Gatten. Dieser überlebt zwar, bleibt aber sowohl blind als auch gelähmt, und wird in der Folgezeit von Severine liebevoll gepflegt. Die Milchstraße: Die Clochards Pierre und Jean pilgern von Paris aus auf dem Jakobsweg, der auch ´´Milchstraße´´ genannt wird, nach Santiago de Compostela. Losgelöst von Zeit und Raum begegnen ihnen auf ihrem Pilgerweg historische Figuren. Sogar Jesus, der Marquis des Sade und der Leibhaftige zählen zu ihren Begleitern. Tristana: Die 19jährige Tristana kommt nach dem Tod ihres Vaters zu dem 40 Jahre älteren Don Lope, der die Wehrlose zu seiner Geliebten macht. Tristana verliebt sich in Horacio und geht mit ihm fort. Später kehrt sie, gesundheitlich schwer angeschlagen, zu Don Lope zurück und heiratet ihn. Als Don Lope schwer erkrankt danieder liegt, öffnet sie das Fenster und läßt die kalte Winterluft hinein. Der diskrete Charme der Bourgeoisie: Erbarmungslos verspottet Bunuel in diesem Film das Großbürgertum und führt uns von einem Fiasko ins andere. Einige Freunde versuchen mehrfach, sich zum gemeinsamen Dinnieren zu treffen - doch kommen sie nie über die Gänseleberpastete hinaus. Mal irrt man sich im Datum, dann liegt der Restaurantbesitzer aufgebahrt im Nebenraum, eine Gruppe Soldaten platzt hinein, oder die Gastgeber vergnügen sich im Gebüsch. Begleitet werden die Episoden mißglückter Mahlzeiten von Traumsequenzen: blutige Träume von Gewalt und Mord, Ängsten und Zwangsvorstellungen. Das Gespenst der Freiheit: Stärker als in anderen Spätwerken greift Bunuel hier auf seine surrealistischen Ursprünge zurück. In sieben Episoden setzt er die bürgerlichen Konventionen der Lächerlichkeit aus: Ein angeblich vermißtes Mädchen ist bei der Protokollaufnahme behilflich, eine elegante Abendgesellschaft nimmt gemeinsam auf Kloschüsseln Platz und betreibt gepflegte Konversation, zieht sich aber einzeln, verschämt zum Essen in kleine Zellen zurück. Verurteilte rufen vor ihrer Erschießung: Es leben die Ketten! Nieder mit der Freiheit! Dieses obskure Objekt der Begierde: Mathieu ist ein gut situierter Geschäftsmann. Als die 18-jährige Conchita bei dem Witwer eine Anstellung als Hausmädchen antritt, macht er der attraktiven Spanierin Avancen. Doch Conchita weist seine plumpen Annäherungsversuche konsequent zurück. Immer wieder entzieht sie sich ihm, doch der liebestolle Mathieu ist Conchita längst verfallen. Für seinen letzten Film kam Luis Buñuel auf die geniale Idee, die Rolle der Femme fatale mit zwei Schauspielerinnen zu besetzen: Ángela Molina mimt die sinnliche Verführerin und Carole Bouquet die kühle Intellektuelle. Diese doppelte Conchita wird zum erotischen Trugbild und brillant ausgespielten Objekt der Begierde. Luis Buñuel ist unbestritten der wichtigste und einflussreichste spanischsprachige Regisseur der Filmgeschichte. Er war das Auge des Jahrhunderts und seine Filme verwirren, begeistern und überraschen noch heute. Sie reichen von präzisen Studien über die blasierte Bourgeoisie und falsche Propheten bis hin zu überbordenden, surrealistischen Tagträumen. Diese neue Edition vereint erstmals sieben seiner bedeutendsten Filme mit über acht Stunden Bonusmaterial.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot