Angebote zu "Leben" (157 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Pilgern dem Leben entgegen
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Während eine Wallfahrt früher aus tief religiösen Motiven unternommen wurde, in Gemeinschaft und mit einem geistlichen Ziel, hat sich das Pilgern grundlegend verändert. Wer heute, oft allein, eine Pilgerreise unternimmt, ist unterwegs in die eigene Mitte. Er ist nicht nur auf der Suche nach Gott, sondern auch nach einem Sinn für sein Leben. Dieser Sonderband enthält Texte bekannter Autoren. Sie alle schildern, wie der Pilgerweg vom Aufbruch bis zum Ziel den Menschen verändert und entscheidenden Einfluss auf sein weiteres Leben nimmt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Pilgern mitten im Leben
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Wegbegleiter macht Mut aufzubrechen, unterwegs die richtigen Fragen zu stellen und im Alltag die passenden Entscheidungen zu treffen. Wer zum Pilgern aufbricht, spürt eine tiefe Sehnsucht in sich. Ob es um berufliche Neuorientierung oder Stressbewältigung geht, eine neue Beziehungsphase oder Trennung, Umgang mit Krankheit, Trauer, Ruhestand - beim Pilgern entsteht Raum für die nötigen Wandlungsprozesse. Das richtige Buch für alle, die sich in der Mitte des Lebens neu orientieren wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Pilgern mit PS
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Motorradfahren heißt: Unterwegssein, heißt loszufahren und anzukommen, heißt manchmal abbrechen zu müssen. Motorradfahren kann man allein, noch intensiver aber erlebt man das alles in der Gruppe. Obwohl doch jeder auf seiner Maschine sitzt, ist der Zusammenhalt wichtig, manchmal lebenswichtig. Abends kann man reden über das, was der eine gesehen, der andere übersehen hat, was man erlebt, empfunden hat in der Kurve, beim Anblick der Landschaft, in einer heiklen Situation. Pilgern heißt ebenfalls: unterwegs zu sein, heißt loszugehen und anzukommen, heißt manchmal abbrechen zu müssen. Wie in einem Spiel oder im Labor kann der Pilger diese Knotenpunkte des Lebens inszenieren und gedanklich durchspielen. Denn auch Leben ist ja nichts anderes als unterwegs zu sein ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Bericht des Pilgers
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Bericht des Pilgers schildert Ignatius von Loyola (1491-1556) die äußerlich und innerlich bewegteste Zeit seines Lebens: Kriegsverletzung und Krankenlager, Bekehrung und neue geistliche Erfahrung, Pilgerfahrt nach Rom und ins Heilige Land, Beginn seines Studiums, mehrere Inquisitionsprozesse und wochenlange Untersuchungshaften, die Jahre an der Pariser Universität, wo er Gefährten findet, mit denen er später in Rom den Jesuitenorden gründen wird. In schlichter, genauer und anschaulicher Sprache läßt Ignatius die Leserinnen und Leser daran teilnehmen, wie er sich auf diesem Weg von Gott geleitet erfuhr. Der Bericht ist eine der Hauptquellen zur Entstehung des Buchs der Geistlichen Übungen und seiner Regeln zur Unterscheidung der Geister . Der von Peter Knauer übersetzten und ausführlich kommentierten Ausgabe sind Auszüge aus dem Tagebuch des Zürcher Glockengießers Peter Füessli beigegeben, der bei der Wallfahrt nach Jerusalem zur gleichen Pilgergruppe gehörte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Pilgern auf Französisch
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Clara, Claude und Pierre sind entsetzt: Das Erbe ihrer Mutter wird erst ausbezahlt, wenn sich alle drei zusammen als Pilger auf den Weg nach Santiago de Compostela machen. Schlimmeres können sich die drei kaum vorstellen, denn erstens können sie sich nicht ausstehen, und zweitens ist Wandern ein Strafe für sie. Doch das Geld können alle gut gebrauchen, und so schließen sie sich widerwillig einer illustren Wandergruppe an. Der Weg nach Santiago de Compostela ist lang und die Reise dahin voller überraschender Einsichten ... Eine wunderbare, tiefsinnige Komödie über das Leben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Assisi für Pilger
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer Assisi als Tourist besucht, findet eine reizvolle Landschaft und herrliche Kunstschätze. Wer als Pilgerin oder Pilger dorthin kommt, sieht sich zu einem spirituellen Abenteuer auf den Spuren von Klara und Franziskus eingeladen. Diese Einladung nimmt Helmut Schlegel an und führt zu den Lebensstationen der beiden großen Heiligen in Assisi. Er geht auf die Geschichte und die spirituelle Bedeutung dieser Orte ein, gibt Impulse für ein Leben im Geist von Franziskus und Klara und bietet Texte für liturgische Feiern und das persönliche und gemeinsame Beten. Ein spiritueller Begleiter vor Ort; darüber hinaus eine Ermutigung, im Sinne der beiden Heiligen im Alltagsleben den Protest des Evangeliums zu riskieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Bericht des Pilgers
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bericht des Pilgers ist ein autobiographischer Text des Ignatius von Loyola (1491-1556), des Gründers des Jesuitenordens. In seinem Bericht erzählt er den entscheidenden Abschnitt seines bewegten Lebens, in dem er als junger Adliger eine schwere Kriegsverletzung erleidet und durch die ´´Unterscheidung der Geister´´ eine Konversion erfährt, auf Pilgerschaft geht und im Gefängnis der Inquisition landet, mystische Erfahrungen macht und an der Universität von Paris studiert, eine internationale Gruppe von ´´Freunden im Herrn´´ bildet und in Rom die ´´Gesellschaft Jesu´´ (Societas Jesu, abgel. SJ) gründet, die sich in den Dienst der katholischen Weltkirche stellen sollte.An diesen Erfahrungen von knapp zwei Jahrzehnten lässt Ignatius Leserin und Leser anschaulich teilhaben und erweist sich als geistlicher Meister, der erfahren hat, was er in den ´´Geistlichen Übungen´´ (Exerzitien) lehrt: den Weg des Subjekts zu sich selbst und seine Unmittelbarkeit zu Gott. Der Bericht erlaubt einen Blick auf das Geheimnis der ignatianischen Spiritualität und deren Aktualität für die heutigen Pilger des Absoluten.Der Bericht wurde für diese Ausgabe vom Herausgeber neu aus dem Spanischen übersetzt und ist mit 80 Kupferstichen von Peter Paul Rubens und Jean Baptist Barbé illustriert. Die Stiche erschienen zur Kanonisation des Ignatius 1609 und 1622 in seltenen Ausgaben und werden in dieser Ausgabe im deutschen Sprachraum erstmals in vollständiger Serie veröffentlicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Pilgern auf den Jakobswegen
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sich auf eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg oder anderswo vorbereiten will, für den bleibt hier keine Frage offen. Zunächst werden die verschiedenen europäischen Pilgerwege kurz beschrieben, um eine Auswahl zu erleichtern. Es finden sich Tipps zur Planung wie z.B. zur Wahl der richtigen Reiszeit sowie Reiseform und Länge der Pilgertour. Nach der ausführlichen Beschreibung der sportlichen, mentalen und praktischen Vorbereitung bietet eine erprobte, kommentierte Packliste Hilfe bei der richtigen Wahl von Schuhwerk, Rucksack, Medikamenten und vielen anderen Dingen.Auf dem Weg gibt das praktische Büchlein Ratschläge für das richtige Pilgern und bietet erprobte Insidertipps zur der Vermeidung und Lösung der häufigsten praktischen und gesundheitlichen Probleme. Das Leben in den Pilgerherbergen, deren verschiedenen Formen und Regeln, werden beschrieben. In dem ausführlichen Anhang finden sich alle wichtigen Adressen und die Vorstellung weiterführender Literatur. Kurz: alles was man braucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Der Pilger vom Mariendom
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Frank macht sich aus einer Lebenskrise heraus zum ersten mal auf den Jakobsweg. Auf den Spuren von Hape Kerkeling folgt er den gelben Pfeilen und dem Muschselsymbol nach Santiago de Compostela. Mit einem Rucksack, gepackt mit dem Nötigsten, macht er sich auf eine wunderbare Pilgerreise. Dabei verfällt er dem Bazilus, einmal Pilger, immer Pilger. 2015-2017 pilgert er auf dem caminho Portugues. Frank erzählt in seinem Buch mal traurig, mal lustig, immer authentisch. Dieses Buch ist und soll keine Reiseführer sein. In lockerer Art erzählt Frank Geschichten, Anekdoten und mehr von seinem Weg. Wir treffen auf andere Mitpilger, Friederike aus Unna, Thorsten aus Nordenham. Da ist Tina, Gelsenkirchen. Die Lehrerin Claudia aus Rostock. Peter aus Berlin, Rui aus Portugal. Frank erzählt Geschichten von Senora Flora, Senora Mama. Anekdoten vom Weg, Anekdoten aus den Herbergen. Viel Wissenswertes über das richtige packen, das Leben in der Pilgerherberge, das tägliche Laufen über eine weite Strecke. Auf diesen Wegen findet Frank zu sich selbst. Noch etwas zum Titel: Seit 3 Jahren, nach einer langen Zeit der Arbeitslosikeit, findet Frank einen Job im Mariendom in Hildesheim. Als Mitarbeiter im Dom Foyer erzählt er den Besuchern des Domes und des Dom Museums immer mal wieder eine seiner Geschichten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot