Angebote zu "Späten" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Le Couvent Maison de Parfum Düfte Colognes Bota...
Angebot
7,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Genießen Sie die reichhaltige Aqua Solis Hand Cream von Le Couvent des Minimes aus der Kollektion Colognes Botaniques. Die hochwertige Körperpflege aus der französischen Provence ist von dem Erbe ihres Minimitenklosters inspiriert. Bereits zu Zeiten von Ludwig dem XIV. wurden dort Pflanzen aus aller Welt kultiviert, später stellten Benediktinerinnen wohltuende Salben für Pilger daraus her. Die Aqua Solis Hand Cream besteht zu 97 % aus natürlichen Inhaltsstoffen und ist 100 % vegan.Wohltuende Handpflege mit bezauberndem Duft von Colognes BotaniquesWie ein sommerlicher Nachmittag im Klostergarten umhüllt Sie die würzig-fruchtige Note aus Tangerine und Kardamom. Dann, wenn die Sonne am höchsten steht und die Wärme des Tages zu einem kurzen Schläfchen verführt, wirkt das Aroma der Obstbäume und Kräuter am stärksten. Mit der Mischung aus pfeffrigen Kardamom und belebender Mandarine überrascht die Körperpflege mit einem edlen und zarten Parfümduft.Die Handcreme von Le Couvent des Minimes zieht beim Auftragen problemlos ein, wirkt nährend und spendet Feuchtigkeit. Mit der pflegenden Textur aus wertvollen Pflanzenölen sorgt die Aqua Solis Hand Cream für samtig weiche Hände.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Schiwy Birgitta von Schweden - Mystikerin und V...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.03.2003, Einband: Leinen, Titelzusatz: Mystikerin und Visionärin des späten Mittelalters, Autor: Schiwy, Günther, Verlag: Verlag C. H. BECK oHG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Biografie // Biographie // Einfluss // Frauen // Gesellschaft // Heirat // Kloster // Konflikt // Lust // Mittelalter // Mystik // Papst // Pilger // Religion // Rom // Schweden // 14. Jahrhundert, Produktform: Buch, Umfang: 431 S., 84 Fotos, mit 84 Abbildungen und 1 Karte, Seiten: 431, Format: 3.4 x 22 x 15 cm, Gewicht: 694 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Le Couvent Maison de Parfum Düfte Colognes Bota...
Highlight
7,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Le Couvent des Minimes verwöhnt Ihre Hände mit der Aqua Minimes Hand Cream aus der Kollektion Colognes Botaniques mit bis zu 97 % natürlichen Inhaltsstoffen. Die Pflegecreme aus der Provence ist von dem Erbe des Minimitenklosters inspiriert. Schon zu Zeiten Ludwig des XIV. wurden im Klostergarten exotische Pflanzen aus aller Welt kultiviert. Franziskanerinnen stellten später wohltuende Salben daraus her und verkauften sie an Pilger. Die Aqua Minimes Hand Cream pflegt mit der Essenz von Pflanzen und ist zu 100 % vegan.Botanische Körperpflege von Le Couvent des MinimesDie Schönheitspflege Colognes Botaniques erinnert an einen Spaziergang durch den Klostergarten. Wenn früh am Morgen die ersten Lichtstrahlen das Erwachen des neuen Tages ankündigen, liegt eine angenehme Frische in der Luft. Die Aqua Minimes Körperpflege nimmt diese Frische mit anregender Citrus medica und Litsea auf. Der klare Zitrusduft wird von Mandarine unterstützt und erhält mit Litsea eine elegante, holzige Note.Le Couvent des Minimes verzichtet auf Sulfate, Parabene und Silikone. Die Handcreme zieht mühelos in die Haut ein. Wertvolle pflanzliche Öle sorgen für eine feuchtigkeitsspendende und pflegende Textur. Genießen Sie die hochwertige Pflege und einen anregenden Duft von Zitronatzitrone und Litsea mit der Aqua Minimes Hand Cream.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelal...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelalter. Die Heimkehr der Pilger ab 11.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelal...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelalter. Die Heimkehr der Pilger ab 13.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Rom

Rom

30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Arnold Esch zeichnet hier ein lebendiges Bild der entscheidenden 100 Jahre in der Geschichte des päpstlichen Hofes und der Stadt Rom: ein Jahrhundert, in dem sich in Rom alles in Bewegung setzt und aus der unscheinbaren Stadt des späten Mittelalters das strahlende Rom der Renaissance wächst. Eine beeindruckende Darstellung einer der wichtigsten Schwellenzeiten in der Geschichte Roms.Arnold Esch konzentriert sich auf den Zeitraum zwischen der großen Kirchenspaltung 1378, die noch ganz Mittelalter, und dem Pontifikat Sixtus' IV. 1484, das schon ganz Renaissance ist. Hundert Jahre scheinen nicht viel im Leben einer Ewigen Stadt. Aber es ist die entscheidende Zeit eines tiefgreifenden Umbruchs: Der Papst wird endlich Herr über die stets aufsässige Stadt, Gesellschaft und Wirtschaft orientieren sich am Hof, die Humanisten führen nun auch in Rom einen geistigen Wandel herbei und lehren die Antike neu sehen. Das religiöse Leben erhält eine besondere Färbung durch die in den Heiligen Jahren nach Rom strömenden Pilger und die zunehmende weibliche Laienfrömmigkeit. Durch die rege Bautätigkeit und die großen Kunstaufträge der Päpste und Kardinäle entwickelt Rom im äußeren Erscheinungsbild neue Anziehungskraft. Als Hauptstadt der Christenheit hat Rom aber auch eine zusätzliche Dimension, ist ein "Weltknoten" (Gregorovius): Roms Stadtgeschichte ist zugleich Weltgeschichte. Souverän geht Arnold Esch auf die kirchlichen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Hintergründe ein und setzt mit diesem umfassenden Überblick die lange Tradition der deutschen Rom-Geschichtsschreibung fort.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Rom

Rom

29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Arnold Esch zeichnet hier ein lebendiges Bild der entscheidenden 100 Jahre in der Geschichte des päpstlichen Hofes und der Stadt Rom: ein Jahrhundert, in dem sich in Rom alles in Bewegung setzt und aus der unscheinbaren Stadt des späten Mittelalters das strahlende Rom der Renaissance wächst. Eine beeindruckende Darstellung einer der wichtigsten Schwellenzeiten in der Geschichte Roms.Arnold Esch konzentriert sich auf den Zeitraum zwischen der großen Kirchenspaltung 1378, die noch ganz Mittelalter, und dem Pontifikat Sixtus' IV. 1484, das schon ganz Renaissance ist. Hundert Jahre scheinen nicht viel im Leben einer Ewigen Stadt. Aber es ist die entscheidende Zeit eines tiefgreifenden Umbruchs: Der Papst wird endlich Herr über die stets aufsässige Stadt, Gesellschaft und Wirtschaft orientieren sich am Hof, die Humanisten führen nun auch in Rom einen geistigen Wandel herbei und lehren die Antike neu sehen. Das religiöse Leben erhält eine besondere Färbung durch die in den Heiligen Jahren nach Rom strömenden Pilger und die zunehmende weibliche Laienfrömmigkeit. Durch die rege Bautätigkeit und die großen Kunstaufträge der Päpste und Kardinäle entwickelt Rom im äußeren Erscheinungsbild neue Anziehungskraft. Als Hauptstadt der Christenheit hat Rom aber auch eine zusätzliche Dimension, ist ein "Weltknoten" (Gregorovius): Roms Stadtgeschichte ist zugleich Weltgeschichte. Souverän geht Arnold Esch auf die kirchlichen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Hintergründe ein und setzt mit diesem umfassenden Überblick die lange Tradition der deutschen Rom-Geschichtsschreibung fort.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelal...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelalter. Die Heimkehr der Pilger ab 13.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelal...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelalter. Die Heimkehr der Pilger ab 11.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Florenz in der Frühen Neuzeit
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren präsentieren in vierzehn Kapiteln wichtige Themen der Kunst im Florenz der Frühen Neuzeit - von den Jahren nach der Pest 1348 bis zum Beginn des Prinzipats der Medici 1531 -, die Florenz in einem neuen Licht erscheinen lassen. Abseits einer auf die Medici konzentrierten Geschichtsforschung werden Bildprogramme besprochen, die sich mit sozialhistorischen Themen beschäftigen: Armenfürsorge, Bettler und Pilger stehen ebenso im Fokus wie die Kartografie und wichtige künstlerische Aufträge der Jahre, in denen sich Florenz von den Medici befreit: Jacopo Pontormo, Michelangelo und Andrea del Sarto werden mit wichtigen Arbeiten zur Zeit der Ersten und Zweiten Florentiner Republik vorgestellt. Ephemere Bildprogramme und die visuelle Rhetorik der Kunst werden politisch besetzt, die Texte der Chronisten und Literaten von Villani, Dante, Compagni bis zu Leonardo Bruni und Luca Landucci würdigen die Stadt und deren republikanische Leistungen. Schon früh zeigt sich das energiegeladene Verhältnis von Wort und Bild in einer "Stadt der guten Augen und bösen Zungen", wie es rückblickend Vincenzo Borghini im späten 16. Jahrhundert formuliert.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Heilige Landschaft
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Heilige Landschaft und Heiliger Berg sind die Themen dieses Bandes, der dank der interdisziplinären Zusammenarbeit ausgewiesener Wissenschaftler einen weiten Horizont zu eröffnen vermag. Die Landschaften, welche der Pilger auf seiner Reise nach Mekka durchquert, werden beim arabischen Dichter und Mystiker Ibn al-Farid (gest. 1235) zu einem symbolischen Raum, in welchem der Mensch das Ewige - auch in sich selbst - erkennt. Irdische und göttliche Schönheit sind nicht voneinander zu trennen. Der Sufi- Mystiker erlebte - nicht anders als die Taoisten in China - in der Natur ein kosmisches Spiel, in welchem sich die innere und die äussere Welt gegenseitig spiegeln. Mikro- und Makrokosmos berühren einander und werden eins.Seit Urzeiten gelten Natur und Landschaft als beseelt. Flüsse, Quellen und Berge sind von Göttern und Geistern bewohnt. So führt die Seelenreise der Schamanen, welche die südlichen Abhänge des Himalaja bewohnen, zu bestimmten Orten der umliegenden Landschaft. Hier nimmt der Schamane Kontakt auf mit den Ahnengeistern, um so die kosmische Ordnung wiederherzustellen und die Kranken zu heilen. Es ist die göttliche Präsenz, welche den Berg oder die Landschaft auszeichnet und zum heiligen Raum werden lässt. Fast immer gilt ein solcher Ort als axis mundi, als Mittelpunkt und Verbindung verschiedener Welten.Auch unser Planet Erde ist heilige Landschaft. Wie war es möglich, dass gerade hier Leben entstehen konnte? Wer über den Ursprung der Jahrmilliarden dauernden Entwicklung des Lebens auf der Erde nachdenkt, spürt das Geheimnis, ja das Wunder, das dieser Entwicklung zugrunde liegt.Eranos blickt auf eine lange Tradition zurück. Seit der Gründung 1933 steht die Tagung im Zeichen der Begegnung der Kulturen, aber auch des Dialogs zwischen den Geistes- und Naturwissenschaften, wobei der Psychologie und der Religionswissenschaft eine wichtige Mittlerrolle zukommt. Die Beiträge des vorliegenden Bandes setzen diesen Dialog fort. Die Autoren kommen aus den verschiedensten Fachgebieten. Doch entsteht gerade aus dem Zusammenwirken ihrer unterschiedlichen Perspektiven etwas Neues und Einheitliches, etwas, das geeignet ist, inmitten unserer zerrütteten und bedrohten Welt Ordnung und Sinn zu vermitteln.InhaltRenate Jacobi: Symbolische Dimension einer Landschaft. Arabien in der Dichtung des späten SufismusHubert Herkommer: Welt, Wald, Wiese. Geistige Horizonte der Raumerfahrung im MittelalterStefan Maul: Götterberg und Stufenturm. Berge und Gebirge im Denken der altorientalischen HochkulturDavid G. Senn: Über den Ursprung des Lebens auf unserem PlanetenAndreas Schweizer: Chinas Berge - zwischen Himmel und Erde. Der Geist des Tao und das Fenster zur EwigkeitAlban von Stockhausen: Ritual und Raum im Schamanismus Ostnepals

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot