Angebote zu "Stein" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Conrad Stein Verlag - Pilgergeschichten von den...
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf den Spuren der Pilger - Weitere Top-Angebote von Conrad Stein Verlag im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Anbieter: Bergfreunde
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Conrad Stein Verlag - Portugal Span.: Jakobsweg...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jakobsweg für fitte Pilger und Wanderer - Weitere Top-Angebote von Conrad Stein Verlag im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Anbieter: Bergfreunde
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Conrad Stein Verlag - Portugal Span.: Jakobsweg...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jakobsweg für fitte Pilger und Wanderer - Weitere Top-Angebote von Conrad Stein Verlag im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Anbieter: Bergfreunde
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Dippelreither, Reinhard: Österreich: Wallfahrte...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.02.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Österreich: Wallfahrten nach Mariazell, Auflage: 2. Auflage von 2013 // 2. Auflage, Autor: Dippelreither, Reinhard, Verlag: Stein, Conrad Verlag // Stein, Conrad, Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Österreich // Wandern // Führer // Karten // Pilger // Wallfahrt // Wien // Walking // Trekking // Reiseführer: Aktiv-Urlaub // Reisekarten, Rubrik: Reiseführer Sport // Europa, Seiten: 256, Abbildungen: ca. 79 farbige, Reihe: Der Weg ist das Ziel (Nr. 224) // OutdoorHandbuch (Nr. 224), Gewicht: 229 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Seracchioli, A: Franziskusweg
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Franziskusweg von La Verna über Gubbio und Assisi bis Rieti, Titelzusatz: Auf den Spuren des Franz von Assisi. 350 Kilometer in 21 Tagesetappen. Mit Sonderteil: die Fahrradroute zum Weg, Originaltitel: Di qui passo Francesco, Auflage: 4. Auflage von 2015 // 4. aktualisierte Auflage, Autor: Seracchioli, Angela Maria, Bearbeitung: Gasperi, Klaus, Übersetzung: Stein, Gabriele, Verlag: Tyrolia Verlagsanstalt Gm // Tyrolia, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Fahrrad // Reiseführer // Reisebeschreibung // Italien // Wanderführer // Pilger // Wallfahrt, Rubrik: Reiseführer Sport // Europa, Seiten: 176, Abbildungen: 100 farb. Abbildungen, 25 farb. Karten, Gewicht: 369 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Drei Generationen auf dem Jakobsweg
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Pilgern ist nicht gleich wandern. Das lernte Pia Stein im Mai und Juni auf dem Jakobsweg. In offener, humorvoll-direkter und gleichsam informativer Weise nimmt die Autorin den interessierten Leser mit auf diese Reise. Eine Reise, geprägt durch das Miteinander der Generationen und die Neugier, was der nächste Tag bringt. Zusammen mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihrer kleinen, dreijährigen Enkelin macht sie sich auf den Weg. Sechs Wochen lang hat sie ihre Familie stets um sich, eine glückliche, aber auch eine anstrengende Zeit.Die dreieinhalb Pilger lernen Schmerzen, geschwollene Füße, Erschöpfung und Nervenzusammenbrücke kennen - dennoch würde die Autorin diese kostbaren sechs Wochen niemals missen wollen. Sie lernte nicht nur viel über ihre Familie, sondern auch über sich selbst, ihren Platz im Leben und ihre Nähe zu Gott.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Drei Generationen auf dem Jakobsweg
10,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Pilgern ist nicht gleich wandern. Das lernte Pia Stein im Mai und Juni auf dem Jakobsweg. In offener, humorvoll-direkter und gleichsam informativer Weise nimmt die Autorin den interessierten Leser mit auf diese Reise. Eine Reise, geprägt durch das Miteinander der Generationen und die Neugier, was der nächste Tag bringt. Zusammen mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihrer kleinen, dreijährigen Enkelin macht sie sich auf den Weg. Sechs Wochen lang hat sie ihre Familie stets um sich, eine glückliche, aber auch eine anstrengende Zeit.Die dreieinhalb Pilger lernen Schmerzen, geschwollene Füße, Erschöpfung und Nervenzusammenbrücke kennen - dennoch würde die Autorin diese kostbaren sechs Wochen niemals missen wollen. Sie lernte nicht nur viel über ihre Familie, sondern auch über sich selbst, ihren Platz im Leben und ihre Nähe zu Gott.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Am Ende des Lavastromes
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts beginnt die Britin Gertrude Bell den Nahen Osten zu bereisen. Ihre Unerschrockenheit führt sie in Regionen und Gegenden, in denen alleinreisende Frauen ein seltener Anblick sind, und sie entwickelt eine tiefe Faszination für diesen Kulturraum.Sie reist drei Monate lang durch den Vorderen Orient, von Jerusalem an die Ufer des Jordan, besucht die drusischen Berge und die zu Stein gewordenen Lavaströme, von wo man auf die Hamad, die wasserlose Wüste, sieht. Mit einer kleinen Karawane durchquert die Schriftstellerin die einsame Gegend bis zum syrischen Aleppo. Eindrucksvoll beschreibt sie die Klagemauer in Jerusalem, das Kloster Mar Sabe, die Kunststätten am Ufer des Flusses Orontes, später besucht sie auch die Wüstenstadt Damaskus.Im Vordergrund steht die Begegnung mit den unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen der Region. Die Britin schildert das Leben türkischer Bauern, arabischer Hirten, syrischer Beamter, jüdischer Pilger und kurdischer Kaufleute

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Am Ende des Lavastromes
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts beginnt die Britin Gertrude Bell den Nahen Osten zu bereisen. Ihre Unerschrockenheit führt sie in Regionen und Gegenden, in denen alleinreisende Frauen ein seltener Anblick sind, und sie entwickelt eine tiefe Faszination für diesen Kulturraum.Sie reist drei Monate lang durch den Vorderen Orient, von Jerusalem an die Ufer des Jordan, besucht die drusischen Berge und die zu Stein gewordenen Lavaströme, von wo man auf die Hamad, die wasserlose Wüste, sieht. Mit einer kleinen Karawane durchquert die Schriftstellerin die einsame Gegend bis zum syrischen Aleppo. Eindrucksvoll beschreibt sie die Klagemauer in Jerusalem, das Kloster Mar Sabe, die Kunststätten am Ufer des Flusses Orontes, später besucht sie auch die Wüstenstadt Damaskus.Im Vordergrund steht die Begegnung mit den unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen der Region. Die Britin schildert das Leben türkischer Bauern, arabischer Hirten, syrischer Beamter, jüdischer Pilger und kurdischer Kaufleute

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot